Kreismeisterschaft der Einheit-Kürturnerinnen erfolgreich ausgetragen

Nachdem die männlichen Turner bereits am Vortag erfolgreich ihre Kreismeisterschaften in Bautzen ausgetragen haben, waren am letzten Wochenende endlich unsere Kürturnerinnen in den Leistungsklassen 3 und 4 an der Reihe. Und so trafen sich rund 60 Turnerinnen in der Turnhalle der 2. Oberschule in Kamenz, um sich an den vier Wettkampfgeräten Sprung, Stufenbarren, Balken und Boden zu messen. Organisiert wurde den Wettkampf sowie die Versorgung von fleißigen Helfern des SV Einheit Kamenz.

Für besondere Abwechslung sorgten die anspruchsvollen Übungen an allen Geräten; im Unterschied zum Pflichtprogramm der Kleinen können die Kürturnerinnen ihre Übungen individuell gestalten. Die mitgereisten Zuschauer konnten so abwechslungsreiche Sprünge am Tisch, anspruchsvolle Übungen auf dem Balken und vor allem spektakuläre Bodenübungen mit Elementen wie Flick- Flack - Salto, Vorwärtssalto oder freies Rad bestaunen.

Die offene Klasse erfreut sich immer größerer Beliebtheit. So gingen hier 20 Turnerinnen an den Start. Helene Scholz konnte sich hier - dank ihrer sehr guten Boden- und Balkenübung - einen hervorragenden 3. Platz sichern, dicht gefolgt von Josie Kerner auf Platz 4.

In der Leistungsklasse 4, AK 10/11 zeigte Nadine Fiedler an allen Geräten sehr gute Leistungen und freute sich über den Kreismeistertitel. In der AK 12/13 starteten Luise Gebler, Lea Tübel und Emelie Grohmann. Die drei Turnerinnen zeigten sehr gute Übungen und freuten sich über die Platze 7 bis 9.

Ebenfalls in der Leistungsklasse 4 gingen Josie Kenner und Sidonie Herrmann in der AK 16/17 an den Start. Dank ihrer hervorragenden Leistung vor allem am Sprung kann Josie eine Bronzemedaille ihr Eigen nennen. Sidonie freute sich über einen tollen 5. Platz.

In der AK 18+ bestätigte Charlotte Hoffmann ihre hervorragenden Trainingsleistungen und freute sich über einen tollen 2. Platz.

In der AK 40 sicherte sich Heike Lauber den Kreismeistertitel, wie auch Lea Schöne in der AK 55.

In der nächst höheren Leistungsklasse, der LK 3, starteten insgesamt 5 Turnerinnen des SV Einheit Kamenz.

In der AK 14/15 sicherte sich Helene Fritsch souverän mit mehr als 3 Punkten Vorsprung den 1. Platz- Tageshöchstwerte an allen Geräten! Die Bronzemedaille kann Rosalie Zyka zu ihrer Sammlung hinzufügen. Emma Braun verpasste knapp das Treppchen, sicherte sich aber einen hervorragenden 4. Platz, gefolgt von Lucy Tübel auf Platz 6 und Sidonie Schäfer auf Platz 7.

Erstmalig konnte das neue Siegerpodest zum Einsatz kommen - und so einen würdigen Rahmen für die Siegerehrung bilden. Durch das gute Abschneiden an der Kreismeisterschaft haben sich einige unserer Turnerinnen für die nun anstehende Bezirksmeisterschaft in Pirna qualifiziert. Wir wünschen viel Erfolg!


Zurück