Gelungene Ausrichtung der Bezirksmeisterschaften Mannschaft Pflicht und Kür LK4 in Kamenz

Viel Planung, Organisation und fleißige Hände und waren im Vorfeld erforderlich, damit die Bezirksmeisterschaften Mannschaft für die Pflichtturnerinnen sowie für die Kürturnerinnen der Leistungsklasse 4 des Turnbezirkes Dresden hier in Kamenz einen würdigen Rahmen finden.

Und so begrüßte Lea Schöne, aktives Mitglied des SV Einheit Kamenz und Turnkreisleiterin des Turnkreises Bautzen, die rund 150 Turnerinnen zwischen 6 und 13 Jahren am Samstag, 15. September, in der hervorragend vorgerichteten Turnhalle der 2. Oberschule. In vier unterschiedlichen Leistungsklassen traten neben dem SV Einheit Kamenz folgende Vereine an, um die neuen Bezirksmeister zu ermitteln: Dresdner SC 1898, MSV Bautzen 04, Radeberger SV, SC Riesa, SG Oberlichtenau, SSV Heidenau, SV Dresden-Reick, SV Motor Mickten, SV Pesterwitz, TSV Rotation Dresden, TuS Weinböhla sowie VSG Pirna.

In der Altersklasse 6/7 starteten für den SV Einheit Jenna Kindel, Nelly Kluge, Aylin Branzke, Emily Handschick und Dana Katzer. Das Sondertraining der letzten Wochen zahlte sich aus - mit technisch sauber geturnten Übungen in den vier Disziplinen Sprung, Reck, Balken und Boden erreichten die Mädels einen hervorragenden 2. Platz. Aylin schaffte es sogar auf Platz 3 in der Einzelwertung, dicht gefolgt von Jenna und Nelly auf Platz 5 und 8.

In der Altersklasse 8/9 wurde unser Verein von Merle Posim, Holly Kindel, Charleen Schütze, Amanda Horn und Lilly Opfer vertreten. Trotz sehr guter Leistungen, vor allem am Sprung und Reck, verhinderte der Balken eine bessere Platzierung und so schlossen unsere fünf Turnerinnen mit dem 8. Platz ab.

Unsere Gäste von Nah und Fern haben sich sichtlich wohl gefühlt. Besonderer Dank dafür geht an diese Stelle an alle Eltern und Aktiven, die uns bei der Versorgung der Gäste sowie bei der Vorbereitung der Räumlichkeiten/Hallenauf- und Abbau unterstützt haben; an die Trainerinnen, die den Ausschank betreuten, an die Geschäftsstelle des SV Einheit Kamenz, an Manuel Terne vom MT Grillservice, der uns wiederholt mit Cateringartikeln unterstützt hat und natürlich die Organisatoren und Kampfrichter des Wettkampfes! Ein großes Dankeschön geht an die Stadtverwaltung Kamenz -  die Erstplatzierten einer jeden Altersgruppe konnten sich über unseren Kami als Plüschtier freuen!

Foto: einen tollen Wettkampf organisierte die Abteilung Turnen des SV Einheit Kamenz, hier zu sehen die Siegerehrung der AK 6/7

Zurück