Testspielerfolg beim Königswarthaer SV

Das heutige Testspiel gegen den Aufsteiger in die Landesklasse konnten die Lessingstädter mit 0:9 für sich entscheiden. Co-Trainer Dirk Rettig hatte heute alle verfügbaren Spieler zur Verfügung. Mit Paul Kockert (DJK Blau Weiß Wittichenau) und David Schumacher (SV Zeißig) spielten in der ersten Halbzeit auch zwei Gastspieler mit.

Dirk Rettig war mit der ersten Halbzeit nicht einverstanden, die Pässe wurden zu ungenau gespielt, und es wurde vieles verkompliziert. Die Gastgeber aus Königswartha mit den Neuzugängen Mirko Soltau und Michael Müller machten ihre Sache sehr gut und zerstörten das Spiel der Gäste.

In der zweiten Halbzeit wurde beim SV Einheit Kamenz fast komplett durchgewechselt, und so waren die Gäste auch spielbestimmend, und es wurden Tore erzielt.

Am Ende stand nach einer Steigerung in der zweiten Halbzeit und dem Kräfteverschleiß der Gastgeber ein 0:9 als Endresultat.

Wir wünschen dem Königswarthaer SV eine erfolgreiche Landesklassesaison.

Bereits am Mittwoch bestreiten die Lessingstädter das nächste Testspiel. Um 18.30 Uhr gastieren die A-Junioren vom FC Energie Cottbus im Stadion der Jugend.

Einheit spielte mit: Svarc, Schumann, Kockert, Labisch, Wocko, Hänsel, Kanyai, Krautschick, Schöne, Tänzer, Schulze, Sobe, Rettig, Barnickel, Häfner, Huth, Schidun und Graage.

Zurück