Nach den Weihnachtsfeiern folgen nun die Hallenturniere in der Vorweihnachtszeit

Die Kleinfeldmannschaften vom SV Einheit Kamenz, von den Bambini bis zu den E-Junioren, haben ihre Weihnachtsfeiern in der vergangenen Woche durchgeführt. Ob in der Oßlinger Sporthalle, im Stadion oder im Bowlingcenter in Kamenz, überall brannten die Kerzen, und es roch nach weihnachtlichem Gebäck, Kakao und Kaffee. Überall brachte der Weihnachtsmann kleine Geschenke und es gab jede Menge Spaß und Überraschungen.

Am vergangenen Wochenende waren dann alle Kleinfeldmannschaften wieder im „Einsatz“. Es begann am Samstag mit dem 3. Svens-Tuning-Scheune-Hallencup. In der Sporthalle der GS am Forst kämpften am Vormittag 8 Bambini Mannschaften um den Sieg. Bei den „Kleinsten“ gib es keine Sieger, sondern nur Gewinner! Am Ende standen die Kids vom SV Aufbau Deutschbaselitz ganz oben auf dem Zettel. Die Gastgeber von Einheit Kamenz landeten im Mittelfeld. Passend zur Weihnachtszeit gab es als Medaillen für alle Pfefferkuchenherzen.

Am Nachmittag war die E2-Mannschaft in Bautzen von Budissa eingeladen. Die Jungs belegten am Ende einen hervorragenden 3. Platz im starken Teilnehmerfeld. Dies gelang durch Siege gegen Oberland/Spree 2:0; Burkau 3:0; Dresden 1:0 und Bautzen 2:0. Nur gegen Radibor und Blankenburg wurde verloren.

Am Sonntag folgten dann, auch in Bautzen, die F-Junioren. Im einem starken 7er Starterfeld belegten sie am Ende den 7. Platz. Diesmal konnten die sehr guten Leistungen von draußen (Staffelsieger) nicht in der Halle umgesetzt werden.

Am Nachmittag waren die E1-Junioren auch in Bautzen. Die Truppe von Uwe Jannasch schlug sich super und belegte in der Endabrechnung Platz 2. Im Finale unterlag man den Sportfreunden vom FK Jablonez. Ein schöner Auftakt der Einheit-Nachwuchstruppen am ersten Hallenturnier Wochenende.

Zurück