Punktspiel SVE vs. Gelb-Weiß Görlitz 28.9.2013

Ergebnisse vom Wochenende

Samstag, 13. September 2014

B-Junioren, Landesklasse, 14.00 Uhr, in Deutschbaselitz, Sportzentrum
SpG Deutschbaselitz/Kamenz vs. SpG Neugersdorf/Neusalza-Spremberg 1:2

D1-Junioren, Landesklasse, 10.30 Uhr, in Dresden, Jägerpark
SC Borea Dresden U12 vs. SV Einheit Kamenz 1 3:2

Sonntag, 14. September 2014

1. Männer, Landesliga, 16.00 Uhr, in Görlitz, Stadion Junge Welt, Girbigsdorfer Straße
NFV Gelb-Weiß Görlitz vs. SV Einheit Kamenz 0:0

2. Männer, 1. Kreisliga (A), 10.30 Uhr, in Neustadt/Spree, Sportanlage Hammer 5
LSV Neustadt/Spree 2 vs. SV Einheit Kamenz 2 1:0

A-Junioren, Landesklasse, 10.30 Uhr, in Pirna, Willy-Tröger-Stadion, Birkwitzer Str. 53
VfL Pirna-Copitz 07 vs. SpG Deutschbaselitz/Nebelschütz/Kamenz 2:0

F-Junioren, 1. Kreisliga (A), 09.30 Uhr, in Kamenz, Stadion der Jugend, Rasenplatz 2
SV Einheit Kamenz vs. SC 1911 Großröhrsdorf 1:0

E-Junioren, 1. Kreisliga (A), 09.30 Uhr, in Kamenz, Stadion der Jugend, Rasenplatz 1
SV Einheit Kamenz vs. SpG SpVgg Knappensee/Königswarthaer SV/SpVgg Lohsa-Weißkollm 9:3

C-Junioren, Landesklasse, 10.30 Uhr, in Görlitz, Stadion Junge Welt, Girbigsdorfer Straße
NFV Gelb-Weiß Görlitz vs. SV Einheit Kamenz 7:4


Verlegte Spiele außerhalb des Spieltages

Dienstag, 16. September 2014

D2-Junioren, 1. Kreisliga (A), 17.30 Uhr, in Bautzen, Humboldhain
FSV Budissa Bautzen E1 vs. SV Einheit Kamenz 2


 
Testspiel SVE vs. Großpostwitz-Kirschau 6.9.2014

Ergebnisse vom Wochenende


Samstag, 6. September 2014

SV Einheit gewinnt Freundschaftsspiel
SV Einheit Kamenz vs. SG Großpostwitz-Kirschau 6:3

Unsere 1. Männermannschaft spielte am Samstag gegen den Landesklassevertreter SV Großpostwitz-Kirschau. Trainer Frank Rietschel wollte den Spielrythmus beibehalten und dem jungen Anschlusskader die nötige Spielpraxis verschaffen. Bereits in der 12. Minute konnte David Jursch das 1:0 erzielen. Eine Minute später, in der 13. Minute, erhöhte Jiri Kopriva auf 2:0. Thomas Förster erzielte in der 32. Minute das 3:0 für die Einheit. Schon in der 39. Minute aber konnte Petr Mecir auf 3:1 verkürzen. In der 58. Minute verkürzte Matthias Nitsche durch ein Strafstoßtor auf 3:2. Danach erzielte in der 69. Minute Alexander Schidun nach guter Vorarbeit von Eric Ranninger das 4:2. Eine Minute später flankte Phillip Masak von der rechten Seite, und Alexander Schidun erhöhte mit einem sehenswerten Kopfball auf 5:2. Florian Mielke gelang in der 80. Minute nach einem Eckball, den Eric Ranninger verlängerte, das 6:2. In der 82. Minute verkürzte Jan Mecir auf 6:3.

Einheit spielte mit: Schiring, Reuter, Wocko, Rehor (46. Masak), Kopriva, Tancos, Jursch (46. Ranninger), Förster (71. Sanso D´Agostini), Bergmann (46. Schidun), Pannach, Mielke

B-Junioren gewinnen gegen FSV Budissa Bautzen
SpG Deutschbaselitz/Kamenz vs. Budissa Bautzen 1:0

Die B-Junioren der SpG SV Aufbau Deutschbaselitz/SV Einheit Kamenz gewann das Spiel im Sachsenpokal gegen den FSV Budissa Bautzen mit 1:0. Das goldene Tor des Tages erzielte in der 22. Minute Marvin Czwikla per Strafstoß. Der Bautzener Torhüter Dustin Müller konnte Paul Klawitter nur durch Foulspiel stoppen.

SpG SV Aufbau Deutschbaselitz/SV Einheit Kamenz spielte mit: Käppler, Wiesner, Zemlin, Hoffmann, Klawitter (80. Langer), Al-Awad, Kurz (65. Petasch), Czwikla, Kubisch (41. Hanske), Heimburger, Zimmermann


D1-Junioren in der nächsten Runde im Sachsenpokal
SV Einheit Kamenz vs. FSV Neusalza-Spremberg 11:2

Die D1-Junioren gewannen in der 1. Rundes des Sachsen Pokals gegen den FSV 1990 Neusalza- Spremberg mit 11:2. Nachdem in der ersten Halbzeit noch klare Chancen vergeben wurden (Halbzeitstand 3:1), machten es die Spieler um Trainer Raik Zschuppan in der zweiten Halbzeit besser. Die Tore erzielten Lennard Franke (4x), Franz Zeiler (3x), Tim Lutze, Niklas Rietschel, Adrian Mehnert und Alexander Seibt.

Einheit spielte mit: Kopittke, Seibt, Zeiler, Mehnert, Franke L., Lutze, Rietschel, Franke V., Haase, Püschel


Sonntag, 7. September 2014

A-Junioren verlieren im Sachsenpokal
SpG Hartmannsdorf/Pretzschendorf vs. SpG Deutschbaselitz/Kamenz 6:2
Die A-Junioren der SpG SV Aufbau Deutschabaselitz/SG Nebelschütz/SV Einheit Kamenz verloren die 1. Runde im Sachsenpokal gegen die SpG Hartmannsdorfer SV/ Pretschendorf mit 6:2 nach Verlängerung.

Weitere Ergebnisse:

F-Junioren, 1. Kreisliga (A)
TSV Pulsnitz 1920 vs. SV Einheit Kamenz 0:1

E-Junioren, 1. Kreisliga (A)
Bischofswerdaer FV 08 vs. SV Einheit Kamenz 8:1

C-Junioren, Sachsen-Pokal
FSV Budissa Bautzen vs. SV Einheit Kamenz 5:0

Alte Herren/Ü 50
SV Einheit Kamenz vs. SSV Langburkersdorf 5:1

 

 

 

 
Foto: Punktspiel SVE vs. Stahl Riesa 30.8.2014

Vorschau auf das Wochenende

Freitag, 5.September 2014
Alte Herren, Freundschaftsspiel, 18.30 Uhr, in Kamenz
SV Einheit Kamenz vs. Langburkersdorf 5:1

Samstag, 6. September 2014

1. Männer, Freundschaftsspiel, 10.30 Uhr, in Kamenz
SV Einheit Kamenz vs. SV Großpostwitz-Kirschau 6:3

B-Junioren, Sachsen-Pokal, 10.30 Uhr, in Deutschbaselitz
SpG Deutschbaselitz/Kamenz vs. FSV Budissa Bautzen 1:0

D1-Junioren, Sachsen-Pokal, 10.30 Uhr, in Kamenz, Kunstrasenplatz 11:2
SV Einheit Kamenz 1. vs. FSV 1990 Neusalza-Spremberg

 

Sonntag, 7. September 2014

A-Junioren, Sachsen-Pokal, 10.30 Uhr, in Klingenberg, Sportplatz Pretzschendorf
SpG Hartsmannsdorf/Pretzschendorf vs. SpG Deutschbaselitz/Nebelschütz/Kamenz 6:2 n.V.

C-Junioren, Sachsen-Pokal, 10.30 Uhr, in Bautzen, Sportanlage Humboldhain
FSV Budissa Bautzen 2. vs. SV Einheit Kamenz 5:0

E-Junioren, 1. Kreisliga (A), 10.30 Uhr, in Bischofswerda, Kunstrasenplatz, D.-Bonhoeffer-Str. 4
Bischofswerdaer FV 08 1. vs. SV Einheit Kamenz 8:1

F-Junioren, 1. Kreisliga (A), 9.30 Uhr, in Pulsnitz
TSV Pulsnitz 1920 vs. SV Einheit Kamenz 0:1

 

Spannende und angenehme Stunden mit unseren tschechischen Kegelsportfreunden

Am 30. August 2014 war es wieder soweit: Im bereits 31. Jahr des Bestehens ihrer Sportfreundschaft begrüßten die Kegelsportler des SV Einheit Kamenz auf ihrer heimischen Bahn im Stadion der Jugend eine Delegation der Sportfreunde des Vereins Sokol Kolin.

Nach Begrüßung durch den Vereinspräsidenten Thorsten Edelmann und einem gemeinsamen Mittagessen rollten ab 14.00 Uhr die Kugeln. Beide Teams traten mit je acht Startern als gemischte Damen-Herrenmannschaft zum Duell in dem inzwischen international etablierten Spiel über 120 Wurf an – und schenkten sich bei aller Freundschaft nichts.

Besonders erfreulich – auch für den Fortbestand der Sportfreundschaft und damit der Städtepartnerschaft Kamenz–Kolin – war der Umstand, dass unsere tschechischen Sportfreunde auch mit zwei erst 17-jährigen Jugendspielern angereist waren.

Nach reichlich vier Stunden stand fest, dass die Koliner Kegler – wieder einmal – das Turnier für sich entscheiden konnten, wenn auch relativ knapp mit 29 Holz Vorsprung (Kolin: 3.786 Zähler, Kamenz: 3.757 Zähler).

Leider fiel dann das für den Sonntagmorgen organisierte kleine Rahmenprogramm sprichwörtlich ins Wasser, und die Koliner Sportfreunde traten gegen Mittag ihre Heimreise an.

Die Kegler des SV Einheit Kamenz, die dieses Sportevent ausschließlich privat organisieren und umsetzen, bedanken sich für logistische Unterstützung durch das Vereinspräsidium und die Geschäftsstelle. Ganz besonderer Dank gilt für die finanzielle Unterstützung durch die Stadt Kamenz, die Planungsgruppe Neumann GmbH, die Fa. Hausgeräteservice Henrik Haase, die Fa. Kati’s Transportservice und den Dachdeckermeisterbetrieb Jürgen Fröb.

Wir alle freuen uns auf das Jahr 2015, wenn wir bei unseren Sportfreunden in Kolin zu Gast sein werden.

 

 
SVE vs.Stahl Riesa 30.8.2014

Ergebnisse vom Wochenende

Kamenz gewinnt gegen Riesa 5:1
Unsere 1. Männermannschaft gewann das Spiel des 3. Spieltages der Wernersgrüner Sachsenliga gegen die BSG Stahl Riesa mit 5:1. Bereits in der 4. Minute gingen die Lessingstädter durch ein Tor von Florian Mielke mit 1:0 in Führung. Die Vorlage gab per Freistoß Eric Prentki. In der 15. Minute erhöhte Alexander Schidun durch eine schöne Einzelleistung auf 2:0. Die Uhr absolvierte weitere vier Minuten, und Eric Ranninger erhöhte auf 3:0. Erst nach der 3:0-Führung der Kamenzer kamen die Gäste aus der Nudelstadt etwas besser ins Spiel. Durch Unzulänglichkeiten unserer Abwehr konnte Georg Balatka in der 32. Minute auf 3:1 verkürzen. Mit dieser 3:1-Führung ging es auch in die Pause.
Nach dem Seitenwechsel versuchten die Riesaer, das Ergebnis zu korrigieren, ohne die nötige Durchschlagskraft zu entwickeln. In der 83. Minute konnte erneut Eric Ranninger, begünstigt durch einen Torwartfehler, auf 4:1 erhöhen. Den Schlusspunkt setzte in der 88. Minute Alexander Schidun, der den Riesaer Torwart Marcus Hesse umkurvte und zum Endstand von 5:1 einschieben konnte.
Unter dem Strich ein völlig verdienter Heimsieg unserer Einheit, selbst das Ergebnis geht in dieser Höhe in Ordnung.
Einheit spielte mit: Arnold, Ziesch, Mielke, Tancos, Prentki, Pannach, Rehor (88.Bergmann), Kopriva (83. Reuter), Häfner (63. Wocko), Schidun, Ranninger

SV Einheit Kamenz 2 - SpVgg Lohsa/Weißkolm 1:2
Unsere 2. Männermannschaft verlor das Heimspiel gegen die SpVgg Lohsa/Weißkolm nach einem zerfahrenen Spiel mit 1:2. In der 60. Spielminute gingen die Gäste durch Sören Bartlick mit 1:0 in Führung. Sebatian Prasse erzielte in der 75. Minute den zwischenzeitlichen Ausgleich. Bereits zu diesem Zeitpunkt waren beide Mannschaften durch eine rote Karte für die Gäste und einer Gelb/Roten Karte für Sebastian Schulz dezimiert. In der 85. Minute zeigte Schiedsrichter Krahl auf den Elfmeterpunkt. Den fälligen Strafstoß verwandelte Stefan Barsch zum Endstand von 2:1 für unsere Gäste.

Einheit spielte mit: Bergmann, Ullrich, Prasse, Schulz, Förster, Lieback, Pohl, Jursch (46. Schmidt), Wehner, D'Agostini, Naake

 
Ostsaechsische Sparkasse
ewagkamenz

Die nächste Mitgliederversammlung findet am Mittwoch, dem 15.10.2014, um 19:00 Uhr in der Hutberggasttätte Kamenz statt. Alle Mitglieder sind herzlich eingeladen über unsere neue Satzung abzustimmen.

Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag

Ansetzungen der 1. Männer 1. HS Sachsenliga

Mitgliedsbeiträge

Mitgliedsbeitrag 2014 Bitte denken Sie daran, dass die Mitgliedbeiträge fällig sind. Allen Mitgliedern, die am Lastschrifteinzugsverfahren teilnehmen, wird in dieser Woche der Halbjahresbeitrag für das 2. Halbjahr vom angegebenen Konto abgebucht.

Ab sofort können alle Vereinsmitglieder ohne Einzugsermächtigung das Formular hier selbstständig ausfüllen.

Bitte das vollständig ausgefüllte und unterschriebene Formular in der Geschäftsstelle abgeben.

Wichtige Information für alle Mitglieder

Umstellung auf das SEPA-Lastschriftverfahren!
Mit dem Lastschrifteinzug der Mitgliedsbeiträge am 30.01.2014 wurden alle Mitglieder, die am Einzugsverfahren teilnehmen, per Kontoauszug über die Umstellung auf SEPA informiert. Alle durch den Gesetzgeber geforderten Informationen finden die Mitglieder auf dem Kontoauszug.

Schulkooperation GS am Gickelsberg

Schulkooperation